Unsere Partner

NV Chart Group GmbH

Herzlich willkommen auf der Seite des
Berliner Sportverein AdW e. V. - Abteilung Segeln/Kanu

Die Abteilung Segeln/Kanu des BSV AdW e.V. ging 1990 hervor aus der 1952 gegründeten Sektion Segeln der Betriebssportgemeinschaft der Akademie der Wissenschaften.

Sie vereint Regatta- und Fahrtensegler sowie – einmalig am Zeuthener See - Wan­derkanuten und Kanurennsportler. Leistungsbestrebten Kindern und Jugendlichen ermöglichen wir mit unseren erfahrenen Übungsleitern den Einstieg in den sportlichen Wettkampf. So manche sportliche Karriere nahm bei uns ihren Anfang.

Angeboten werden Wasserliegeplätze für Boote bis 10 m Länge, Hallenliegeplätze für Kanus und offene Jollen sowie Winterliegeplätze für Boote bis 3 t Gewicht.

Als Eigentümer der gesamten Anlage sehen wir einer gesicherten sportlichen Zukunft entgegen.

Letzte Meldungen

Jugendsegeln

AdW-Segler erfolgreich bei der ABC-Regatta auf dem Langen See

Am 1. und 2. September 2018 waren wieder AdW-Segler bei der traditionellen und beliebten ABC-Regatta beim Segelclub Karolinenhof (SCK) vertreten. Wir danken den Sportfreunden des SCK für die tolle Organisation und die freundliche und lockere Stimmung bei der 40. Auflage dieser Opti-Anfänger-Regatta.

weiter lesen

Wanderkanu

10. Berliner Kanu - Marathonfahrt

Bis 7.00 Uhr herrschte am Zeuthener See pure Stille, aber dann begann reges Treiben auf dem Gelände des AdW.

Der Grund dafür war die 10. Berliner Marathonfahrt, für die wir als Ausrichter zuständig sind.

weiter lesen

Kanurennsport

Mauritz Hennies ist Vize-Europameister

Mauritz hat bei den Junioren-Europameisterschaften im italienischen Auronzo im Viererkajak seinen größten Erfolg gefeiert. Hinzu kommt noch eine weitere Bronzemedaille im Zweier.

weiter lesen

Kanurennsport

Arne Kraus bei den Nordischen Meisterschaften in Dänemark

AdW-Jugendsportler Arne Kraus nahm am 16. Juni 2018 zusammen mit dem Kanu-Marathonteam des Deutschen Kanuverbandes am „Nordic Championship 2018 Canoe & Kayak Marathon“ in Silkeborg, Dänemark teil.

weiter lesen

Kanurennsport

Mauritz Hennies für die Junioren-Nationalmannschaft nachnominiert

Die Enttäuschung nach den Sichtungsrennen des Deutschen Kanuverbandes am 4. bis 6. Mai in Duisburg war riesengroß: Mauritz hatte die Qualifikation für die Junioren-Nationalmannschaft knapp verpasst. Trotz guter Leistungen – Mauritz hatte bei 12 zu vergebenen Plätzen in der Qualifikationsregatta über 1000m den 8. Platz, über 500m den 11. Platz und über 200m den 17. Platz erzielt - hatte es nicht gereicht.

weiter lesen